Sie haben Fragen?

 

Haustechnik Samm GmbH
Straßäcker 16
82418 Murnau a. Staffelsee

 

Telefon: 08841/5091

Fax: 08841/5094

E-Mail: info@haustechnik-samm.de

 

 

Öl- und Gas-Heizungen

 

 

Beispiel: Viessmann Vitorond 100

Unzählige Heizungsanlagen gelten in Deutschland derzeit als dringend modernisierungsbedürftig.

 

Es wird damit viel zu viel Energie verbraucht. Mit der heutigen Technik lohnt sich der Austausch z.B. gegen neue Öl- oder Gas-Brennwertgeräte, aber auch der Austausch gegen neue Öl- und Gasheizungen rechnet sich. Sie schonen damit die Umwelt und sparen auch noch Energie.

 

Zum Austausch der Heizung bieten wir Ihnen auch gerne einen Wartungsvertrag an.

Eine regelmäßige Wartung sichert den funktionsfähigen Betrieb Ihrer Anlage und erhält Ihre Garantieansprüche. Selbstverständlich bieten wir auch Wartungsverträge auf Anlagen an, die nicht von uns eingebaut wurden.

 

 

 

Öl- und Gas-Brennwertgeräte

Beispiel Bild: Viessmann Vitocrossal 200

 

Mit einem Gas-Brennwertkessel leisten Sie dank seiner Effizienz und des unschlagbar hohen Wirkungsgrads von 98 Prozent bei der Umwandlung von Erdgas in Wärme einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

 

Öl- oder Gas-Brennwertgeräte arbeiten erheblich effizienter. Selbstverständlich kann eine neue Heizungsanlage auch durch erneuerbare Energien ersetzt oder verknüpft werden. Beispielsweise mit einer Solaranlage!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wartungen

 

 

Selbstverständlich kümmern wir uns auch gerne um Ihre Heizung in Form eines Wartungsvertrages! Fragen Sie uns, wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, bei dem Sie sich von den Vorteilen selbst überzeugen können!

 

Zusätzlich zum Wartungsvertrag oder auch einer Regie-Wartung bieten wir, bei Gasheizungen, eine Überprüfung Ihrer Gasleitung an.

 

Nach dem DVGW Arbeitsblatt G 600 “Technische Regel für Gasinstallationen“ (TRGI) ist jeder Gebäudeeigentümer bzw. Betreiber verpflichtet seine Hausgasleitungen einmal jährlich zu überprüfen.

 

Ab der Hauptabsperreinrichtung des Netzanschlusses liegt die Verantwortung für die Gas-Installation in den Händen von Eigentümern und Mietern. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht, aber auch durch den Abschluss eines Gasliefervertrages ist der Gebäudeeigentümer zur regelmäßigen und sachkundigen

Überprüfung seiner Hausgasleitung verpflichtet. Vermietern obliegen darüber hinaus

Prüfungs- und Instandhaltungspflichten.

 

Spätestens im Schadensfall muss vor Gericht dokumentiert werden, dass sachgerechte und regelmäßige Überprüfungen der Hausgasleitungen stattgefunden haben. Nur so können sich Hauseigentümer gegenüber Schadensersatzansprüchen Dritter entlasten.

 

Vorteile: Höhere Sicherheit für Familie und Mieter, Früherkennung von Schäden, Vermeidung hoher Reparatur- und Folgekosten, Erhöhung der Betriebssicherheit, Technische Expertise, juristische Entlastung im Schadensfall durch den Nachweis der regelmäßig und sachkundig durchgeführten Prüfung, Nachweis gegenüber dem Gebäudeversicherer.

 

 

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular für eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haustechnik Samm GmbH